Hier kannst du die Einheit nachsehen, falls du sie verpasst hast:


? Ich danke dem ÖSD, für die Erlaubnis zur Nutzung der Modelltests im Unterricht!

Die Beschwerde-E-Mail (D) / Das Beschwerde-E-Mail (A-CH)
Eine Beschwerde schreibt man dann, wenn man mit etwas unzufrieden ist.

Allgemeiner Aufbau:

  1. Betreff:
    • Ein Wort oder ein Satzteil, der erklärt, worum es geht.
  2. Anrede:
    • Sehr geehrte Frau Mag.a/Dr.in/- Vorname Familienname, ...
    • Sehr geehrter Herr Mag./Dr./- Vorname Familienname, ...
    • Sehr geehrte Damen und Herren, ...
  3. Einleitungssatz:
    • ... ich schreibe Ihnen, weil ich ...
    • ... der Grund für mein Schreiben ist, dass ich...
    • ... bezugnehmend auf Ihr Inserat (aus dem Internet) möchte ich Ihnen mitteilen, dass...
  4. Hauptteil
    • Die einzelnen Beschwerdepunkte. Verbinde immer den Quell-Satz mit der Beschwerde. Denk an Überleitungswörter und Überleitungsphrasen.
  5. Schlusssatz
    • Falls in der Aufgabe steht, dass du Konsequenzen androhen sollst, dann...
      • ... verlange das Geld zurück (zumindest einen Teilbetrag).
      • ... drohe mit dem Anwalt, falls das Geld nicht bis zu einem bestimmten Termin zurückerstattet wird.
    • Falls in der Aufgabe nichts davon steht, drücke eine Hoffnung aus:
      • Ich hoffe sehr, dass meine Beschwerde dabei hilft, dass Ihr Service in Zukunft besser wird.
      • Ich hoffe sehr, dass meine Beschwerde dazu beiträgt, dass Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen verbessern können. Über ein Kulanzangebot bezüglich der durch Sie entstandenen Unannehmlichkeiten würde ich mich sehr freuen.
  6. Grußformel
    • Mit freundlichen Grüßen, (Komma, neue Zeile) Vorname Familienname

Wähle nur eine Aufgabe aus!

Wähle entweder A oder B aus. Schreib ca. 120 Wörter und beachte auch die formalen Kriterien dieser Text-Sorte. (Anrede, Grußformel!) - Nutz im Hausaufgaben-Editor das Feld "Titel" als Betreffzeile!

AUFGABE A

Situation A: Um Ihre Deutschkenntnisse zu verbessern, haben Sie im Sommer ein Praktikum (siehe Inserat) in Österreich gemacht. Das Praktikum wurde von einer Jobbörse organisiert, hat aber überhaupt nicht Ihren Erwartungen entsprochen. Sie haben sich bereits Notizen dazu gemacht.

Schreiben Sie nun ein Beschwerde-E-Mail an die Jobbörse, in dem Sie auf alle Ihre Notizen eingehen. Schreiben Sie circa 120 Wörter und beachten Sie dabei auch die formalen Kriterien dieser Textsorte (Anrede, Grußformel).

AUFGABE B

Situation B: Du hast folgendes Inserat im Internet entdeckt und daraufhin mit deiner Klasse eine Klassenfahrt nach Berlin organisiert. Leider wart ihr mit einigen Punkten nicht zufrieden. Du hast dir bereits Notizen gemacht.

Schreibe nun ein Beschwerde-E-Mail an Frau Berner, in dem du auf alle deine Notizen eingehst. Schreibe circa 120 Wörter und beachte dabei auch die formalen Kriterien dieser Textsorte (Anrede, Grußformel).

HAUSAUFGABE SCHREIBEN/ABGEBEN:

Wir benutzen Cookies

Ich nutze lediglich Session-Cookies auf unserer Website. Eigentlich muss man dafür kein Einverständnis einholen. Aber da ich nicht weiß, wie das in Zukunft sein wird, gibt es trotzdem diesen Hinweis. Solange du ablehnst, könnte sein, dass du keine eingebundenen YouTube-Videos siehst. Näheres dazu findest du unter weitere Infos.