Originale Abgabe:
Diese Abgabe bezieht sich auf den Artikel 006 - kreatives Schreiben - kreatives Sprechen - Wie man über Bücher spricht/schreibt, die es gar nicht gibt, oder anders gesagt: Wie man die B2-Prüfung austricksen kann....

Titel: Buchvorstellung

A. In dem Buch geht es um zwei meerjungfrauähnlichen Wesen, Lamos und Malos, die gegen Hai-Monster Jiji und seine Bande kämpfen, um Frieden im tiefen Ozean zu erreichen.

Der Titel des Buches lautet "Der geheimnissvolle Tiefseegraben", das von spanischer Ozeanforscherin Laura Honsales geschrieben wurde. In dem Jahr 1986, als das Buch erschien, hat das einen Literaturpreis bekommen, und es gilt als Buch des Jahres, in dem zwei Genres ineinanderfließen, nämlich Sachbuch und Fantasie.

Am Anfang lernen wir alle Hauptfiguren kennen, welche sich in einem Konflikt wegen der großen territorialen Ansprüchen zwischeneinander befinden. Einige davon, wie Lamos und Malos, wollen den Konflikt sprachlich lösen. Andere, wie Jiji und seine Gruppe, sind aber dagegen und wollen nicht aufgeben, ihre Ziele zu erreichen. In der Mitte des Buches findet krawalle Schlacht mit mehreren Verletzten auf den beiden Seiten statt.

Zum Schluss geht es nicht ohne, dass Lamos und Malos gezwungen sind, ihre Zauberkräfte zu nutzen, um Frieden zu erreichen. Das kostet beiden das Leben. Somit kehrt aber am Ende des Buches die Ruhe zurück. Alle Meeresbewohner sind sehr zufrieden und sind dankbar für die Rettung.

Das Buch hat auf mich einen großen Einfluss gemacht: Einerseits wurde ich so in das Geschehen eingefesselt, dass ich über den Alltag vergessen habe. Andererseits erleuchtet die Autorin viele Sachinformationen über die Meeresbewohner, welche mein Wissen in dem Gebiet erweitern, und mich dazu bewegen, sich für Schutz des Lebens unter dem Wasser zu engagieren.

B. In dem Buch mit dem Titel "Ein Morgen mit Majo" von Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geht es darum, wie der Alltag des Mädchens namens Sua aus einem Dorf in Ghana in Westafrika aussieht. Dabei erfahren wir, wie man aus Deutschland aus dazu beitragen kann, auf diesen Alltag Einfluss zu nehmen, um Armut mitsamt Hunger bekämpfen zu können.

In dem Buch handelt es sich um die alltägliche Routine von Suas Familie. Mit ihrer kleinen Ziege Mojo ist sie die meiste Zeit unterwegs. Dann erfahren wir, dass sie oft mit Ihrer Mutter die Hühnereier auf dem Markt verkauft. Das Geld vom Verkauf wird fleißig gespart und gesammelt, damit Sua schon bald für die Schule die Schulmaterialien kaufen kann.

Danach wird erläutert, dass es zu den Mahlzeiten gesundes Essen vorbereitet und darauf ein großer Wert gelegt wird.

Außerdem wird Onkel von Sua auch im Buch vorgestellt, da sie ihn sehr lieb hat und mit ihm gerne die Zeit verbringt. Er arbeitet zusammen mit anderen Bauern und Baurinnen auf der Mangofabrik. Dieses Unternehmen bietet mehrere Arbeitsplätze und verarbeitet Mango in Chips.

Das Buch mit seinem Inhalt hat mich beeindruckt, da das einen kindgerechten Einblick gibt, wie wir solche Länder unterstützen können. Diese Ziele und auch andere wurden im Jahr 2015 bei UN-Gipfel die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet.

Ich finde, dass es viel stattfinden könnte, und es viel erreicht werden könnte, wenn wir gemeinsam diese Ziele verfolgen. Sowohl Erwachsene als auch kleine Kinder können schon jetzt viel dazu beitragen. Es ist an der Stelle wichtig, dass man darüber in der Welt kommuniziert und alle für das Thema bzw. Handlung sensibilisiert.

Ich wünsche mir und allen Menschen, dass diese Ziele erreicht werden und man eine bessere Welt schafft.

C. Mögliche Fragen:

1.Wie tragen Sie persönlich bei, diese Ziele zu erreichen?

2. Wie sind Sie auf das Buch gestoßen?

3. Hätten Sie eine Politikerin gewesen, was würden Sie in erster Linie unternehmen?

Korrektur:

Titel: Buchvorstellung

A. In dem Buch geht es um zwei meerjungfrauähnliche Wesen, Lamos und Malos, die gegen das Hai-Monster Jiji und seine Bande kämpfen, um Frieden im tiefen Ozean zu erreichen.

Der Titel des Buches lautet "Der geheimnissvolle Tiefseegraben", das von der spanischen Ozeanforscherin Laura Honsales geschrieben wurde. Im Jahr 1986, als das Buch erschien, hat die Autorin einen Literaturpreis bekommen, und es gilt als Buch des Jahres, in [welchem/dem] zwei Genres ineinanderfließen, nämlich Sachbuch und Fantasie.

Am Anfang lernen wir alle Hauptfiguren kennen, welche sich <> wegen <<>> großer territorialer Ansprüche einander in einem Konflikt befinden. Einige davon, wie Lamos und Malos, wollen den Konflikt verbal lösen. Andere, wie Jiji und seine Gruppe, sind jedoch dagegen und wollen nicht aufgeben, ihre Ziele zu erreichen. In der Mitte des Buches finden Krawalle, sowie eine Schlacht mit <<<auf <> beiden Seiten>>> mehreren Verletzten <<<>>> statt.

Zum Schluss wird der Frieden nur erreicht, da Ramos und Malis gezwungen sind, ihre Zauberkräfte zu nutzen. Das kostet beiden das Leben. Dadurch kehrt aber am Ende des Buches die Ruhe zurück. Alle Meeresbewohner sind sehr zufrieden und sind dankbar für die Rettung.

Das Buch hat auf mich einen großen Einfluss gehabt: Einerseits hat mich das Geschehen so sehr gefesselt, dass ich <> den Alltag vergessen habe. Andererseits beleuchtet die Autorin viele Sachinformationen über die Meeresbewohner, welche mein Wissen in dem Gebiet erweitert, und mich dazu bewogen hat, mich für Schutz des Lebens im Wasser zu engagieren.

B. In dem Buch mit dem Titel "Ein Morgen mit Majo" vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geht es darum, wie der Alltag des Mädchens namens Sua aus einem Dorf in Ghana in Westafrika aussieht. Dabei erfahren wir, wie man von Deutschland aus dazu beitragen kann, auf diesen Alltag Einfluss zu nehmen, um Armut mitsamt Hunger bekämpfen zu können.

Das Buch handelt von der alltäglichen Routine von Suas Familie. Mit ihrer kleinen Ziege Mojo ist sie die meiste Zeit unterwegs. Dann erfahren wir, dass sie oft mit Ihrer Mutter <> Hühnereier auf dem Markt verkauft. Das Geld vom Verkauf wird fleißig gespart und gesammelt, damit Sua schon bald für die Schule die Schulmaterialien kaufen kann.

Danach wird erläutert, dass es zu den Mahlzeiten gesundes Essen vorbereitet und darauf <> großer Wert gelegt wird.

Außerdem wird der Onkel von Sua auch im Buch vorgestellt, da [es/das Mädchen] ihn sehr lieb hat und mit ihm <> die Zeit <gerne> verbringt. Er arbeitet <> mit anderen Bauern und Bäuerinnen <zusammen/gemeinsam> in einer Mangofabrik. Dieses Unternehmen bietet mehrere Arbeitsplätze und verarbeitet Mango in Chips.

Das Buch mit seinem Inhalt hat mich beeindruckt, da es einen kindgerechten Einblick gibt, wie wir solche Länder unterstützen können. Diese Ziele – und auch andere – wurden im Jahr 2015 beim UN-Gipfel <> Agenda 2030, für nachhaltige Entwicklung, verabschiedet.

Ich finde, dass <> viel stattfinden könnte, und <> viel erreicht werden könnte, wenn wir gemeinsam diese Ziele [ verfolgten / verfolgen würden ]. Sowohl Erwachsene als auch kleine Kinder können schon jetzt viel dazu beitragen. Es ist an der Stelle wichtig, dass man darüber in der Welt kommuniziert und alle für das Thema bzw. Handlung sensibilisiert.

Ich wünsche mir und allen Menschen, dass diese Ziele erreicht werden und man eine bessere Welt schafft.

C. Mögliche Fragen:

1.Wie tragen Sie persönlich bei, diese Ziele zu erreichen?

2. Wie sind Sie auf das Buch gestoßen?

3. Wären Sie eine Politikerin gewesen, was würden Sie in erster Linie unternehmen?

Rückmeldung:

🤩 Das war eine interessante Übung, nicht wahr? 🙃 Du musst unbedingt mal versuchen, die Handlung von jung bis alt zu erfinden.

2 Kommentare zu “Buchvorstellung”

  • Lieber Johannes,

    ich danke Dir ganz herzlich für Deine Korrektur. Die Aufgabe war sehr interessant. Ich habe für mich auch daraus Neues entdeckt. Die Ziele, die für nachhaltige Entwicklung verabschiedet wurden, faszinieren mich.

    Mich persönlich haben mehrere Ziele angesprochen, besonders das Ziel 《hochwertige Bildung 》. Meiner Meinung nach ist, dass auch Deutschland hier viel Luft nach oben hat. Das Bildungssystem soll sich ändern, damit etwas bewegt wird, und die Ziele der Agenda 2030 erreicht werden.

    Die Welt wird ganz anders aussehen, wenn sie erreicht werden.

    Danke Dir für diesen freien Platz für unsere Gedanken, für unsere schriftliche Experimente und für die Möglichkeit etwas Neues zu lernen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Natalia 🤗

    Bearbeitet am Donnerstag, 22. September 2022 21:55 von Bukhtiarova .
Wir benutzen Cookies

Ich nutze lediglich Session-Cookies auf unserer Website. Eigentlich muss man dafür kein Einverständnis einholen. Aber da ich nicht weiß, wie das in Zukunft sein wird, gibt es trotzdem diesen Hinweis. Solange du ablehnst, könnte sein, dass du keine eingebundenen YouTube-Videos siehst. Näheres dazu findest du unter weitere Infos.